Wirtschaft

Auto Added by WPeMatico

IW drängt auf Ausbau der Ladeinfrastruktur

Köln (dts Nachrichtenagentur) – Das Institut der Deutschen Wirtschaft (IW) setzt sich vor dem „Autogipfel“ von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) mit der Autobranche für einen Ausbau der Ladeinfrastruktur ein. „Auf dem Autogipfel heute soll die Kaufprämie für Elektroautos verlängert werden. Das macht zwar Sinn, denn die Prämie macht Elektroautos eher …

Weiterlesen

RWTH: Schaden der Dieselaffäre für Gesellschaft 20 Milliarden Euro

Aachen (dts Nachrichtenagentur) – Der Dieselbetrug hat in Deutschland einen gesellschaftlichen Schaden von rund 20 Milliarden Euro verursacht. Das ist das Ergebnis einer Studie der RWTH Aachen, über die der „Spiegel“ in seiner neuen Ausgabe berichtet. Die Wirtschaftswissenschaftler Frank Baumgärtner und Peter Letmathe analysierten die Daten von 49 Fahrzeugmodellen und …

Weiterlesen

Ökonom: Unterstützung für Lockdown-Betriebe „sehr großzügig“

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Wirtschaftswissenschaftler Rüdiger Bachmann hält die Unterstützung der Bundesregierung für Betriebe, die wegen des zweiten Lockdowns schließen müssen, für „sehr großzügig“ und unterstützt dies. „Den Unternehmen wird ja der Umsatz erstattet, nicht nur der Gewinn. Und das in einem Monat, in dem sie deutlich weniger Kosten haben …

Weiterlesen

Metro-Chef kritisiert Regierungspläne zu Gastroschließungen

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Der Vorstandschef von Metro, Olaf Koch, hat die Pläne der Bundesregierung für bundesweite Schließungen der Gastrobranche kritisiert. Die Branche habe nach Schließungen im Frühjahr bereits im Mai einen Neustart hinlegen müssen, sagte Koch der „Bild“. Die Leute hätten viel investiert in Hygiene und Luftfilter. Aber die …

Weiterlesen

Bericht: US-Regierung will Google verklagen

Washington (dts Nachrichtenagentur) – Die dts Nachrichtenagentur in Halle (Saale) verbreitet soeben folgende Blitzmeldung aus Washington: Bericht: US-Regierung will Google verklagen. Die Redaktion bearbeitet das Thema bereits. Weitere Details werden in wenigen Momenten gesendet.

Weiterlesen

Ifo-Chef warnt vor zu schwachen Corona-Regeln

München (dts Nachrichtenagentur) – Ifo-Chef Clemens Fuest hat Bund und Länder nach der Ministerpräsidentenkonferenz vor zu schwachen und verspäteten Regeln zur Eindämmung der Coronakrise gewarnt. „Die Eindämmung der Corona-Neuinfektionen ist nicht nur gesundheitspolitisch, sondern auch wirtschaftlich von großer Bedeutung“, sagte Fuest der „Rheinischen Post“ (Freitagsausgabe). „Untersuchungen vergangener Epidemien und erste …

Weiterlesen

Bafin-Direktor plädiert für europäische Geldwäscheaufsicht

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Der für Bankenabwicklung und Geldwäscheprävention zuständige Exekutivdirektor der Finanzaufsicht Bafin, Thorsten Pötzsch, spricht sich im Kampf gegen Geldwäsche für größere Anstrengungen auf europäischer Ebene aus. „Es ist nicht zu verkennen, dass wir gerade auf diesem Gebiet eine bessere internationale Zusammenarbeit brauchen“, sagte Pötzsch der „Süddeutschen Zeitung“, …

Weiterlesen

BER-Chef will bessere Anbindung an internationales Flugverkehrsnetz

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Berlins Flughafenchef Engelbert Lütke Daldrup fordert für den neuen Hauptstadtflughafen BER eine bessere Anbindung an das internationale Flugverkehrsnetz. „Die Bundesregierung muss weitere Flugrechte für Berlin aushandeln“, sagte Lütke Daldrup dem „Handelsblatt“ (Mittwochsausgabe). „Dazu zählt für uns eindeutig der asiatische Markt.“ Es sei doch „kurios“, dass Touristen …

Weiterlesen

HDE will Verfassungsbeschwerde für Sonntagsöffnung einreichen

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Der Handelsverband Deutschland (HDE) will dem jahrzehntelangen Kampf um jede einzelne Sonntagsöffnung durch einen verlässlichen Rechtsrahmen ein Ende setzen. „Wir sind entschlossen, Verfassungsbeschwerde einzureichen, um Rechtsklarheit zu bekommen“, sagte HDE-Präsident Josef Sanktjohanser der „Welt“ (Montagsausgabe). Dazu komme es voraussichtlich bereits in den nächsten Monaten. Sollte die …

Weiterlesen

Bauwirtschaft fordert Verlängerung des Baukindergelds

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Der Bundesverband Deutscher Fertigbau (BDF) fordert, den Förderzeitraum für das Baukindergeld wegen der Coronakrise über den 31. Dezember 2020 hinaus um mindestens ein Jahr zu verlängern. Wegen der Corona-Pandemie gebe es Verzögerungen bei der Bearbeitung von Bauanträgen, sagte BDF-Präsident Hans-Volker Noller der „Neuen Westfälischen“ (Mittwochsausgabe). Deshalb …

Weiterlesen