Wirtschaft

Auto Added by WPeMatico

Wirtschaftsweise fordert höheres Renteneintrittsalter

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Die Wirtschaftsweise Monika Schnitzer fordert eine Erhöhung des Renteneintrittsalters. „Wir werden nicht umhinkommen, die Lebensarbeitszeit zu verlängern. Und da müssen wir rasch handeln, weil es leichter zu akzeptieren ist, wenn die Menschen wissen: Diese Verlängerung setzt erst in ein paar Jahren ein“, sagte Schnitzer dem „Handelsblatt“ …

Weiterlesen

TK-Chef erwartet 2022 erneut kräftigen Anstieg der Beitragssätze

Hamburg (dts Nachrichtenagentur) – Der Chef der Techniker Krankenkasse, Jens Baas, erwartet, dass nach der Bundestagswahl die Beitragssätze der Kassen erneut deutlich angehoben werden müssen. „Wir müssen davon ausgehen, dass die gesetzliche Krankenversicherung 2022 ebenfalls vor einer Finanzierungslücke von mindestens 16 Milliarden Euro stehen wird, wahrscheinlich eher mehr“, sagte Baas …

Weiterlesen

Gasversorger gaben gesunkene Großhandelspreise nicht voll weiter

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Die Deutschen haben im abgelaufenen Jahr nicht vollständig von sinkenden Gaspreisen profitiert und den Versorgern einen Extra-Gewinn von fast einer Milliarde Euro beschert. Das ist das Ergebnis einer Gaspreisstudie des Hamburger Forschungsinstituts Energycomment, über welche die „Saarbrücker Zeitung“ (Montagsausgabe) berichtet. Die Bundestagsfraktion der Grünen hatte die …

Weiterlesen

Die Qualitäten von guter Werbung

Wenn es Ihnen noch nicht passiert ist, ist es wahrscheinlich nur eine Frage der Zeit: Sie und Ihr Team begutachten Ideen für Anzeigen, die als Anker einer neuen Marketingkampagne dienen sollen. Die Befürworter der Kampagne sind begeistert und sprechen so schnell, dass sie kaum Pausen zwischen den Sätzen machen. Andere …

Weiterlesen

Handelsverband gegen Paketabgabe für den Online-Handel

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Der Handelsverband Deutschland (HDE) lehnt die von Unionsabgeordneten ins Spiel gebrachte finanzielle Paketabgabe für den Online-Handel zur Unterstützung der Innenstädte ab. Angesichts der verschärften Corona-Lage sei zwar jede politische Diskussion und Initiative willkommen: „Im Verhältnis zum internationalen Online-Handel aber geht es vor allen Dingen um einen …

Weiterlesen

Wie die Menschheit den Krieg gegen die Hungersnot gewinnt

Wie die Menschheit den Krieg gegen die Hungersnot gewinnt

Ausreichende Ernährung ist eine Grundvoraussetzung für das menschliche Überleben, dennoch war Nahrung immer knapp. Die Häufigkeit von Nahrungsmittelknappheit lässt sich aus einer Fülle von Redewendungen wie „heute ein Festmahl, morgen eine Hungersnot“, aus Kindergeschichten wie Hänsel und Gretel und aus biblischen Verweisen wie den vier Reitern der Apokalypse ablesen, in …

Weiterlesen

US-Arbeitslosenquote im November wieder gesunken

Washington (dts Nachrichtenagentur) – Die Arbeitslosenrate in den USA ist im November auf 6,7 Prozent gesunken. Das teilte das US-Arbeitsministerium am Freitag in Washington mit. Die Unternehmen in den USA schufen dem Ministerium zufolge rund 245.000 neue Stellen außerhalb der Landwirtschaft. Insgesamt lag die Zahl der Arbeitslosen im November bei …

Weiterlesen

Wirtschaftsweisen-Chef gegen frühzeitigen Sparkurs

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Deutschlands Spitzenökonomen sind sich einig: Solange die Coronakrise die Wirtschaft durch Kontaktbeschränkungen belastet, sollten Bund und Länder nicht auf Sparpolitik umschalten. „Es würde der Wirtschaft schaden, wenn der Staat jetzt beginnen würde, der Krise hinterher zu sparen“, sagte etwa Wirtschaftsweisen-Chef Lars Feld dem „Handelsblatt“ (Freitagausgabe). Zudem …

Weiterlesen

Ifo-Präsident warnt vor Doppelbelastung durch Corona-Soli

München (dts Nachrichtenagentur) – Der Vorschlag der SPD-Länder, zur Abfederung der Gesundheitskosten der Coronakrise einen neuen Solidaritätszuschlag zu prüfen, stößt auf immer mehr Kritik. „Generell gilt, dass man in der aktuellen Rezession von Steuererhöhungen absehen sollte“, sagte Clemens Fuest, Präsident des Münchner Ifo-Instituts, der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ (Mittwochausgabe). Der Ökonom …

Weiterlesen

Bericht: Deutschland kaum auf Strom-Blackout vorbereitet

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – 15 Jahre nach dem Münsterländer Schneechaos, dem größten Strom-Blackout der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland, ist das Land noch immer unzureichend auf einen großflächigen Stromausfall vorbereitet. Geändert habe sich in den letzten Jahren „relativ wenig“, sagte Hans-Josef Fell, ehemaliger Bundestagsabgeordneter der Grünen, dem ZDF-Magazin „Frontal 21“. „Ein …

Weiterlesen