Günther kritisiert Kürzungen an Bund-Länder-Programmen

Kiel (dts Nachrichtenagentur) – Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Daniel Günther (CDU) hat geplanten Kürzungen an Bund-Länder-Programmen in Höhe von rund 900 Millionen Euro scharf kritisiert. „Für diese Pläne habe ich keinerlei Verständnis“, sagte Günther der „Welt am Sonntag“. „Es ist für mich absolut unverantwortlich, was der Bund da im Moment betreibt“, sagte der Kieler Regierungschef vor der in der kommenden Woche anstehenden Ministerpräsidenten-Konferenz.

Es habe Deutschland in der Vergangenheit immer ausgezeichnet, dass Bund, Länder und Gemeinden „in schwierigen Zeiten an einem Strang“ zogen. Diese Gemeinsamkeit sei von der Ampel-Koalition aufgekündigt worden. „Das Perfide daran ist, dass wir dadurch gezwungen sind, harte öffentliche Auseinandersetzungen mit der Ampel-Koalition zu führen“, so Günther. „Genau diese müssten wir in diesen Zeiten eigentlich verhindern, weshalb die Länder in den vergangenen Monaten auch eher zurückhaltend aufgetreten sind.“

Foto: Daniel Günther, über dts Nachrichtenagentur

Auch ansehen

GdP erwartet mehr Ermittlungsfälle wegen Volksverhetzung

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Nach dem rechtsextremistischen Vorfall von Sylt rechnet die Gewerkschaft der Polizei …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert