DFB: Hannes Wolf wird neuer U-18-Nationaltrainer

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) – Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) hat Hannes Wolf als neuen Trainer für die U-18-Nationalmannschaft verpflichtet. Das teilte der Verband am Freitagnachmittag mit. Der 39 Jahre alte Fußball-Lehrer war zuletzt beim belgischen Erstligisten KRC Genk tätig und nimmt seine Arbeit beim DFB mit sofortiger Wirkung auf.

Damit wird Wolf bereits in der bevorstehenden Länderspielphase aktiv sein. Der neue DFB-Trainer tritt die Nachfolge von Manuel Baum an, der neuerdings Cheftrainer bei Bundesligist FC Schalke 04 ist. „Ich freue mich auf die neue Aufgabe beim DFB und die Begleitung und Weiterbildung des 2003er-Jahrgangs für die nächsten Jahre“, sagte Wolf. „Unser Ziel ist es, in Verbindung mit den Vereinen in Deutschland, in denen die tägliche Ausbildung stattfindet, die Spieler auf allen Ebenen weiterzuentwickeln.“

Foto: Hannes Wolf, über dts Nachrichtenagentur

Auch ansehen

SPD gegen offensive Waffenlieferung an Ukraine

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Vor den Treffen des NATO-Russland-Rates am Mittwoch und der OSZE am …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.