Dänemarks Königin Margrethe II. hat offiziell abgedankt

Kopenhagen (dts Nachrichtenagentur) – Dänemarks Königin Margrethe II. hat offiziell abgedankt. Die 83-Jährige unterzeichnete am Sonntag in Kopenhagen nach genau 52 Jahren auf dem Thron ihre Abdankungserklärung.

Zum Nachfolger wurde damit Margrethes Sohn Frederik. Der 55-jährige bisherige Kronprinz ist ebenso wie zuvor seine Mutter nicht nur Staatsoberhaupt von Dänemark, sondern auch von den Färöer-Inseln und von Grönland.

Er trägt künftig den Regentennamen Frederik X. Tausende Menschen versammelten sich am Sonntag zum Thronwechsel vor Schloss Christiansborg im Zentrum der dänischen Hauptstadt.

Margrethe hatte den Thron am 14. Januar 1972 bestiegen. Seit dem Tod der britischen Königin Elisabeth II. am 8. September 2022 war sie das weltweit dienstälteste amtierende weibliche Staatsoberhaupt. Ihre Abdankung hatte Margrethe am Silvesterabend bei der im dänischen Fernsehen ausgestrahlten Neujahrsansprache angekündigt.

Foto: Margrethe II. bei der am 31.12.2023 ausgestrahlten Neujahrsansprache, DR, über dts Nachrichtenagentur

Auch ansehen

GdP erwartet mehr Ermittlungsfälle wegen Volksverhetzung

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Nach dem rechtsextremistischen Vorfall von Sylt rechnet die Gewerkschaft der Polizei …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert