Verkehrsminister ruft Gewerkschaften vor Streik zur Mäßigung auf

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Vor dem angekündigten bundesweiten Verkehrsstreik am Montag ruft Bundesverkehrsminister Volker Wissing (FDP) die Gewerkschaften zur Mäßigung auf. „Das System Schiene mit all seinen Beschäftigten und Unternehmen leistet einen enormen Beitrag für die Mobilität und Versorgung unserer Gesellschaft, insbesondere in diesen Zeiten“, sagte Wissing dem „Redaktionsnetzwerk Deutschland“ für ihre Freitagsausgaben. „Ich kann nur an alle Tarifpartner appellieren, sich ihrer Verantwortung bewusst zu sein und die Auswirkungen auf die Bevölkerung so gering wie möglich zu halten.“

Verdi und Eisenbahngewerkschaft hatten zuvor dazu aufgerufen, am 27. März die Arbeit niederzulegen. Bei der Bahn, an Flughäfen und im Nahverkehr droht Chaos.

Foto: Streik-Hinweis bei der Bahn, über dts Nachrichtenagentur

Auch ansehen

WHO besorgt über „eskalierende Gesundheitskrise“ im Westjordanland

Ramallah (dts Nachrichtenagentur) – Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat sich besorgt geäußert über eine „eskalierende Gesundheitskrise“ …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert