Migrationsforscher rechnet mit verstärkter Flucht aus Ukraine

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Der Migrationsforscher Gerald Knaus warnt angesichts der gezielten Angriffe Russlands auf die ukrainische Infrastruktur vor weiterer massenhafter Vertreibung der ukrainischen Bevölkerung. „Wir sollten uns jetzt darauf vorbereiten, dass in den nächsten Monaten eine zusätzliche halbe Million Frauen und Kinder aus der Ukraine nach Deutschland kommen könnten“, sagte er der „Bild am Sonntag“. Wie viele Menschen die Ukraine verlassen müssten, hänge auch von den Hilfen ab, die Deutschland zum Wiederaufbau der Infrastruktur leiste.

„Die Ukraine braucht auch weitere finanzielle Unterstützung“, forderte Knaus. Nach Informationen der Sonntagszeitung aus Regierungskreisen werden wegen der aktuellen Zerstörungen die Mittel für humanitäre Hilfe Deutschlands für die Ukraine um 40 Millionen Euro auf insgesamt rund 460 Millionen Euro aufgestockt.

Foto: Ankunft von Flüchtlingen aus der Ukraine in Deutschland, über dts Nachrichtenagentur

Auch ansehen

Eon ruft weiter zum Gas- und Stromsparen auf

München (dts Nachrichtenagentur) – Der Energiekonzern Eon ruft weiterhin zum Einsparen von Gas und Strom …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert