US-Schriftstellerin Anne Rice gestorben

New York (dts Nachrichtenagentur) – Die US-Schriftstellerin Anne Rice ist tot. Sie starb am Samstagabend im Alter 80 Jahren an den Folgen eines Schlaganfalls, teilte ihr Sohn Christopher über Facebook und Twitter mit. Die Autorin war mit ihrem Zyklus von Vampirromanen, der „Chronik der Vampire“, berühmt geworden.

Vor allem das erste Buch der Reihe mit dem Titel „Gespräch mit einem Vampir“, welches 1976 veröffentlicht wurde, erwies sich als großer Erfolg. 1994 wurde es verfilmt, wobei der Streifen als „Interview mit einem Vampir“ in den deutschen Kinos lief. Brad Pitt und Tom Cruise spielten die Hauptrollen.

Auch ansehen

Lauterbach will Vertrag für Corona-Warn-App „letztmalig“ verlängern

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) will die Laufzeit der deutschen Corona-Warn-App noch …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.