NRW fördert CO2-Ampeln mit 2,3 Millionen Euro

Düsseldorf (dts Nachrichtenagentur) – Das Land Nordrhein-Westfalen hat sein „Corona Vorsorge 2022“-Programm um die Anschaffung von CO2-Ampeln erweitert und bislang 41 Anträge in Höhe von rund 2,3 Millionen Euro bewilligt. Die berichtet die „Neue Ruhr/Neue Rhein Zeitung“ (Montagsausgabe). Die Zahl der angeschafften Geräte könne durchaus höher liegen, weil die Kommunen zum Teil auf eigene Rechnung Geräte erworben und aufgestellt haben, sagte ein Ministeriumssprecher.

Was die Anschaffung von Luftfiltern angehe, sei die Nachfrage aus Sicht der Landesregierung „erwartbar“. Schließlich handele es sich bereits um das dritte Programm. Aus dem Fördertopf des Jahres 2020 wurden nach Ministeriumsangaben 5.500 Räume in Schulen und in Sporthallen entweder mit mobilen Luftreinigungsgeräten ausgestattet, oder die Räume sind durch einfache Maßnahmen so umgebaut worden, dass das Lüften besser möglich sei.

Foto: CO2-Ampel, über dts Nachrichtenagentur

Auch ansehen

Lindner will Soli ganz abschaffen

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Bundesfinanzminister Christian Lindner (FDP) hält auch nach dem Urteil des Bundesfinanzhofs …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert