FDP-Fraktionschef: Benzin ohne Tankrabatt 20 bis 30 Cent teurer

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Im Streit um den Tankrabatt weist der FDP-Fraktionsvorsitzende Christian Dürr Kritik von SPD und Grünen deutlich zurück. Der Tankrabatt komme an, sagte Dürr der „Bild“. Das Benzin wäre ohne Rabatt 20 bis 30 Cent teurer.

An einer Übergewinnsteuer hingegen könne er „nichts Gutes erkennen“, so Dürr. Man könne Gewinne gar nicht moralisch unterscheiden. „Dann kommt der Finanzbeamte vorbei und sagt: Das ist jetzt ein moralischer korrekter Gewinn gewesen – und das war ein unmoralischer“, so der FDP-Politiker. So sei auch Biontech ein „Krisengewinnler“, weil die Pandemie zufällig gekommen sei. „Die Lebensleistung im Steuergesetz abzubilden, das würde eine Bürokratie schaffen, die ist absurd“, sagte der Liberale. Unternehmen wie Tesla „würden einen Riesenbogen um Deutschland machen, das schadet unseren Arbeitsplätzen“. Zudem hätten die Mineralölkonzerne in aller Regel ihren Sitz im Ausland, da komme man schwer ran, so der FDP-Fraktionsvorsitzende.

Foto: SB-Tankstelle, über dts Nachrichtenagentur

Auch ansehen

NRW-SPD verlangt Unterstützungspaket für Rentner und Familien

Düsseldorf (dts Nachrichtenagentur) – Angesichts drastisch anziehender Energiepreise hat der Oppositionsführe im Düsseldorfer Landtag, Thomas …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.