Ukraine stimmt Verhandlungen mit Moskau zu

Kiew (dts Nachrichtenagentur) – Die Ukraine und Russland haben sich offenbar auf einen Ort für Verhandlungen geeinigt. Sie sollen in der Nähe des Flusses Prypjat an der ukrainisch-weißrussischen Grenze stattfinden, teilte das Büro des ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Selenskyj am Sonntag mit. Demnach gebe es für die Gespräche keine „Vorbedingungen“.

Zuvor hatte Selenskyj mit dem weißrussischen Machthaber Alexander Lukaschenko telefoniert. Schon in den vergangenen Tagen hatte es von beiden Seiten Signale für mögliche Verhandlungen gegeben, die Konfliktparteien hatten sich aber nicht auf einen Ort einigen können. Vor allem Weißrussland als Verhandlungsort hatte Selenskyj bisher abgelehnt, da Russland die Ukraine auch von weißrussischem Territorium aus angegriffen hatte.

Foto: Ukrainische Flagge in Kiew, über dts Nachrichtenagentur

Auch ansehen

Wüst als NRW-Ministerpräsident wiedergewählt

Düsseldorf (dts Nachrichtenagentur) – Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Hendrik Wüst (CDU) ist für eine weitere Amtszeit gewählt …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.