Indie-Rockband Leoniden neu an der Spitze der Album-Charts

Baden-Baden (dts Nachrichtenagentur) – Die Kieler Indie-Rockband Leoniden ist mit der Platte „Complex Happenings Reduced To A Simple Design“ neu an der Spitze der offiziellen deutschen Album-Charts eingestiegen. Das teilte die GfK am Freitag mit. Auf Platz zwei rangieren die Toten Hosen mit dem neuen Album „Damenwahl“, Platz drei geht an Deutschrapper Asche mit „Was bleibt ist Asche“.

Die Single-Charts führt die legendäre Metalband Metallica mit dem Song „Enter Sandman“ an, der neu einstieg. Dahinter landen RAF Camora & Juju mit ihrem neuen gemeinsamen Track „Wenn du mich siehst“. Rang drei belegen The Kid Laroi & Justin Bieber mit „Stay“, der in der Vorwoche noch Platz zwei belegt hatte. Die offiziellen deutschen Charts werden von GfK Entertainment im Auftrag des Bundesverbandes Musikindustrie ermittelt. Sie decken 90 Prozent aller Musikverkäufe ab.

Foto: Frau mit Kopfhörern, über dts Nachrichtenagentur

Auch ansehen

DGB fordert dauerhafte Lösung für Preisschocks

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – DGB-Chefin Yasmin Fahimi hat erneut Skepsis über die geplante steuerfreie Einmalzahlung …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.