Van Bommel sieht Niederlande bei Entwicklung von Talenten vorne

Wolfsburg (dts Nachrichtenagentur) – Der neue Trainer des VfL Wolfsburg, Mark van Bommel, sieht die Niederlande bei der Entwicklung von Talenten vor Deutschland. „In Holland ist das auf jeden Fall etwas einfacher“, sagte er dem „Kicker“. Es gehe aber auch in Deutschland.

Der Spieler müsse richtig gut sein – in Wolfsburg sei das Teil der Philosophie. Die Spielweise will er bei den Wölfen nicht vollständig umwerfen: „Was gut lief, das behalten wir bei. Wir bringen neue Dinge dazu.“ Eine besondere Hürde sieht van Bommel in der Europameisterschaft im Sommer, da es leichter sei, in einem Jahr ohne Turnier einzusteigen, wenn alle Spieler vom ersten Tag an im Training sind. Seinen neuen Job sieht der Niederländer als Herausforderung: „Viele sagen sicher auch: Besser als Platz 4 geht ja gar nicht für Wolfsburg“, so van Bommel. Deswegen abzusagen, sei für ihn aber nicht infrage gekommen. „Der Trainerjob ist immer auch mit einem Risiko verbunden.“

Foto: Fußbälle, über dts Nachrichtenagentur

Auch ansehen

Vorerst keine weiteren Hilfen für Schweinehalter vom Bund

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Schweinehalter in finanziellen Notsituationen können vorerst nicht mit weiterer Unterstützung vom …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.