Europa-League-Spiel Salzburg-Frankfurt wegen Orkanwarnung abgesagt

Salzburg (dts Nachrichtenagentur) – Die Europa-League-Partie zwischen RB Salzburg und Eintracht Frankfurt am Donnerstagabend ist wegen einer Orkanwarnung abgesagt worden. Ein neuer Spieltermin werde schnellstmöglich fixiert, teilte die Eintracht am Donnerstagnachmittag mit. Die Entscheidung wurde demnach durch die örtlichen Sicherheitsbehörden getroffen.

Bei einer vorausgegangenen Krisensitzung hätten Vertreter der UEFA sowie beider Klubs und der lokalen Behörden teilgenommen, hieß es. Nach Vereinsangaben hätte aufgrund der prognostizierten extremen Sturmböen für den Großraum Salzburg eine sichere Abreise und der sichere Aufenthalt am Stadiongelände – weder für die Zuschauer noch für die im Einsatz befindlichen Personen – nicht gewährleistet werden können. Aktuell werden Böen mit Spitzen von bis zu 120 Stundenkilometern vorausgesagt. Das Hinspiel in Frankfurt hatten die Hessen 4:1 gewonnen.

Foto: Fans von Eintracht Frankfurt, über dts Nachrichtenagentur

Auch ansehen

Bundestagspräsidentin will Energieversorgung in Staatshand geben

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Bundestagspräsidentin Bärbel Bas (SPD) wirbt dafür, dass die Grundversorgung mit Energie …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.