Die Erfindung der beliebtesten Kinderspielzeuge

Die Erfindung der beliebtesten Kinderspielzeuge

Spielzeug und Spiele haben sich im Laufe der Jahrhunderte kaum verändert. Doch während die Kinder in früheren Zeiten mit einfachem Spielzeug wie Holzpuppen, Spielzeugsoldaten, Holztieren mit Rädern, Bällen, Murmeln und Kreiseln vorlieb nehmen mussten, gibt es heute auf dem Markt ein reichhaltiges Angebot an Spielzeug und Spielen.

Im Folgenden beschreiben wir, wie einige der beliebtesten Spielzeuge und Spiele für Kinder erfunden wurden.

1. Puzzle

John Spilsbury, ein britischer Kartenmacher, stellte 1767 das erste Puzzle her. Eigentlich wollte er seinen Schülern Geografie beibringen, indem er Karten in Stücke schnitt. Die Menschen fanden Spilsburys Idee sehr interessant und begannen, Puzzles zur Unterhaltung von Kindern herzustellen.

2. Knetgummi

Play-Doh, auch bekannt als Knetgummi, wurde von Noah McVicker, einem Seifenhersteller aus Cincinnati, als Reinigungsmittel zur Entfernung von Kohlenstaub an den Wänden erfunden.

3. Meccano

Im Jahr 1900 erfand Frank Hornby das Spielzeug-Konstruktionssystem „Meccano“, um seinen Kindern die Grundlagen der Mechanik zu vermitteln. Meccano war früher als „Mechanik leicht gemacht“ bekannt.

4. Slinky

Slinky wurde von einem Marineingenieur namens Richard James erfunden. Eines Tages stieß er versehentlich eine Feder aus einem Regal. Zur Belustigung von James tat die Feder das, was ein Spielzeug-Slinky tut: Sie hüpfte von einem Bücherstapel auf den Tisch, vom Tisch auf den Boden und vom Boden in einen Zylinder. James wusste, dass dies eines Tages ein tolles Spielzeug für Kinder sein würde, und er hatte Recht!

5. Rubik’s Cube

Der Rubiks Cube war die Idee von Ernő Rubik, einem Architekten. Rubik hatte den Würfel ursprünglich entwickelt, um seinen Schülern das Konzept von 3D-Objekten näher zu bringen.

6. Laserwaffen

In den 1970er Jahren entwickelten die US-Streitkräfte ein spezielles Trainingsprogramm für Soldaten, um das Schießen zu üben. Die Soldaten sollten mit Laserlicht die Ziele treffen. Das Laserlicht stellte kein Risiko für das Leben der Soldaten dar und sparte auch die Kosten für scharfe Munition. Diese Technologie wurde später für die Entwicklung des Freizeitspiels Lasertagging für Kinder verwendet.

7. Barbie

Die Barbie-Puppe wurde in den 1950er Jahren von einer Frau namens Ruth Handler entworfen. Ruth nannte die Puppe „Barbie“ nach ihrer Tochter Barbara. Sie wurde erstmals am 9. März 1959 auf einer Spielzeugmesse in New York vorgestellt. Dieser Tag wird auf der ganzen Welt als Barbies Geburtstag gefeiert.

8. Scrabble

Scrabble wurde 1933 von einem amerikanischen Architekten, Alfred Butts, erfunden, als er in seiner Freizeit mit einem Wortspiel herumspielte. Scrabble war früher unter vielen Namen wie Lexico, New Anagrams, Alph und Criss-Crosswords bekannt.

9. Monopoly

Das Spiel Monopoly wurde 1934 von Charles Darrow, einem arbeitslosen Jugendlichen aus Pennsylvania, entdeckt. Seine Erfindung gefiel ihm so gut, dass er trotz finanzieller Engpässe das Spiel selbst herstellte und über 5.000 handgefertigte Sets an ein Spielzeuggeschäft in Philadelphia verkaufte. Wie Darrow richtig vorausgesehen hatte, wurde sein Spiel schnell zu einer großen Begeisterung bei Kindern und Erwachsenen.

10. Chota Bheem Spielzeug

Chhota Bheem ist eine bei uns weitgehend unbekannte indische Zeichentrickserie für Kinder, die von Rajiv Chilaka, dem CEO von Green Gold Animation, entwickelt wurde. Seit ihrem Start im Jahr 2009 hat sich die Figur des Chhota Bheem bei Kindern und Jugendlichen gleichermaßen beliebt gemacht. Angesichts des enormen Erfolgs der Serie beschlossen die Produzenten, eine Vielzahl von Spielzeugen, Spielen, Büchern, Puzzles und Überraschungstüten auf den Markt zu bringen.

Auch ansehen

Club-Szene verlangt verbindliche Öffnungsperspektiven

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Vor dem Hintergrund jüngst auf den Weg gebrachter Lockerungen fordern Größen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.