Asahi Kasei schließt Übernahme von Veloxis Pharmaceuticals Inc. ab

Düsseldorf, 17. März 2020 – Die japanische Asahi Kasei Corporation hat am 3. März 2020 die Übernahme des US-Pharmaunternehmens Veloxis Pharmaceuticals Inc. abgeschlossen.

Veloxis Pharmaceuticals A/S mit Hauptsitz in Dänemark ist ein im Juni 2002 gegründetes Specialty-Pharmaunternehmen, das sich auf die Entwicklung, Herstellung und den Verkauf von immunsuppressiven Medikamenten konzentriert, die während und nach der Transplantation von Organen eingesetzt werden. Dazu gehört ENVARSUS XR – ein Immunsuppressivum, das entwickelt wurde, um die Organabstoßung bei Menschen, die eine Nierentransplantation hatten, zu verhindern. Die Verwendung einer proprietären Verabreichungstechnologie zeichnet dieses Medikament besonders aus. Sie dient zur Verbesserung der oralen Bioverfügbarkeit und zur kontrollierten Freisetzung des Medikaments für eine verbesserte Wirksamkeit und reduzierte Nebenwirkungen.

Mit der Übernahme von Veloxis Pharmaceuticals Inc. – der US-Tochtergesellschaft von Veloxis Pharmaceuticals A/S – gewinnt Asahi Kasei eine starke Geschäftsplattform in der US-Pharmaindustrie. Der Technologiekonzern strebt durch die Übernahme die folgenden Synergien an:

a) Verstärkung der Lizenzaktivitäten, um neue Pharmazeutika als Wachstumstreiber zu gewinnen – unter optimaler Nutzung der
Geschäftsplattform von Asahi Kasei in Japan und Asien zusammen mit der Geschäftsplattform von Veloxis Pharmaceuticals Inc. in den USA.

b) Erforschung und Entwicklung von neuen Geschäftsmöglichkeiten, die einen hohen bisher unerfüllten medizinischen Bedarf decken – durch die
Kombination von Asahi Kaseis Kompetenzen in der Arzneimittelforschung mit der Expertise von Veloxis Pharmaceuticals Inc. auf dem US-
amerikanischen Markt.

c) Schaffung neuer Geschäftsfelder im Gesundheitswesen durch Nutzung des Zugangs zu Innovationen und klinischen Praktiken in den USA.

Das Pharmageschäft von Asahi Kasei umfasst eine breite Palette von Pharmazeutika und Diagnosereagenzien. In diesem spezialisierten und forschungsintensiven Geschäftsfeld wird die Entwicklung neuer erstklassiger Arzneimittel vorangetrieben, um innovative und einzigartige therapeutische Lösungen in den Bereichen Orthopädie, Intensivmedizin, Urologie, Immunsystem und Zentralnervensystem anzubieten. Innerhalb dieser Fachbereiche hat Asahi Kasei seit der Entwicklung von Japans erstem ursprünglichen Antibiotikum im Jahr 1954 zahlreiche moderne Medikamente hervorgebracht. Im Medizinbereich ist Asahi Kasei einer der weltweit führenden Hersteller von Produkten für die Hämodialyse und therapeutische Apheresebehandlung.

Details zur Übernahme
Am 12. Dezember 2019 kündigte Asahi Kasei ein Übernahmeangebot für Aktien und Optionsscheine von dem in Kopenhagen ansässigen Unternehmen Veloxis Pharmaceuticals A/S (an Kopenhagener Nasdaq gelistet) an, das 100 Prozent von Veloxis Pharmaceuticals Inc. besitzt. Gemäß der dänischen Übernahmeverordnung erfolgte das Übernahmeangebot durch die hundertprozentige dänische Tochtergesellschaft von Asahi Kasei. Sämtliche Verfahren im Zusammenhang mit diesem Übernahmeangebot sind am 3. März 2020 (MEZ) abgeschlossen worden. Somit wurde Veloxis Pharmaceuticals Inc. zu einer hundertprozentigen, mittelbaren Tochtergesellschaft von Asahi Kasei. Veloxis Pharmaceuticals Inc. wird weiterhin von seinem derzeitigen Management-Team geleitet.

Keywords:Asahi Kasei, Veloxis, Pharma, Pharmaindustrie, Übernahme, Veloxis Pharmaceuticals Inc., ENVARSUS XR, Organabstoßung, immunsuppressives Medikament, Arzneimittelforschung

Auch ansehen

medizinische Möbel

Die Geschichte der Krankenhausbetten

Die Geschichte der Krankenhausbetten und ihre Entwicklung ist ein Artikel, der die Geschichte der Krankenhausbetten …