Studie: RKI unterschätzt Impfquote

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Eine neue Umfrage zu den Corona-Impfungen in Deutschland nährt die Zweifel an den offiziellen Zahlen des Robert-Koch-Instituts (RKI). 75 Prozent der 18- bis 59-Jährigen gaben in einer Infratest-Befragung in Kooperation mit dem DIW Berlin, über die der „Spiegel“ berichtet, bis zum 13. Juli an, sie hätten …

Weiterlesen

Amthor verteidigt Laschet

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Der CDU-Bundestagsabgeordnete Philipp Amthor verteidigt Unionskanzlerkandidat Armin Laschet (CDU) nach Kritik wegen schlechter Umfragen in den letzten Wochen. „Er hat es mehrfach geschafft, Umfragewerte zu drehen, das traue ich ihm auch jetzt zu“, sagte er den Sendern RTL und ntv. „Ich bin nicht enttäuscht von Armin …

Weiterlesen

Diepgen wollte mehr Mauer stehenlassen

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Berlins ehemaliger Regierender Bürgermeister Eberhard Diepgen hätte sich mehr sichtbare Mauerreste in der Hauptstadt gewünscht. „Ich hatte 1991 und 1992 dafür plädiert, größere Teile der Mauer stehen zu lassen, weil nur mit der gesamten Konstruktion von Mauer, Schießanlagen und Wachtürmen ihre Monströsität deutlich wird“, sagte Diepgen …

Weiterlesen

US-Inflationsrate stagniert

Washington (dts Nachrichtenagentur) – Die Verbraucherpreise in den USA erhöhen sich weiter deutlich. Nach Angaben der US-Statistikbehörde liegt die Inflationsrate im Juli bei 5,4 Prozent – wie schon im Juni. Gegenüber dem Vormonat legten die Preise im siebten Monat des Jahres um 0,5 Prozent zu. Nach wie vor sind die …

Weiterlesen

Ärztegewerkschaft verlangt neue Impfkampagne

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Um das Impftempo in Deutschland zu erhöhen, fordert die Ärztegewerkschaft Marburger Bund eine neue staatliche Impfkampagne. „Die Werbekampagne zur Corona-Schutzimpfung geht an vielen Ungeimpften vorbei“, sagte deren Vorsitzende Susanne Johna den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Mittwochsausgaben). Der Slogan „Ärmel hoch!“ sei vielleicht zum Start der Kampagne sinnvoll …

Weiterlesen

Was ist der Unterschied zwischen Common Law und Civil Law?

Was ist der Unterschied zwischen Common Law und Civil Law

Wie Juristen wissen, lassen sich die Rechtssysteme in den Ländern der Welt im Allgemeinen in zwei Hauptkategorien einteilen: Common Law (Fallrecht /Richterrecht) und Civil Law (Rechtskreis). Es gibt etwa 150 Länder, in denen das Zivilrecht vorherrscht, während es etwa 80 Länder gibt, in denen das Common Law gilt.

Weiterlesen

Bericht: Bund und Länder werden nach Flut 20 Jahre zahlen müssen

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Die finanziellen Kosten für den Wiederaufbau der Flutkatastrophen-Gebiete sollen jeweils zur Hälfte zwischen Bund und Ländern aufgeteilt werden. Das geht aus einem ersten Beschlussentwurf für die Ministerpräsidentenkonferenz am Dienstag hervor, über den das „Redaktionsnetzwerk Deutschland“ berichtet. Die Bundesregierung habe den Ländern zugesichert, „sich nach Abschätzung des …

Weiterlesen

Röttgen warnt vor „außenpolitischem Desaster“ in Afghanistan

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Der CDU-Außenpolitiker Norbert Röttgen hat wegen des Vormarsches der Taliban in Afghanistan vor einem „außenpolitischen Desaster“ gewarnt. „Es droht, dass innerhalb von Monaten verloren geht, wofür auch die Bundeswehr 20 Jahre gekämpft hat“, schrieb er am Sonntag bei Twitter. „Wir müssen verhindern, dass die Taliban bis …

Weiterlesen

FDP will in möglicher Jamaika-Koalition Finanzminister stellen

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Der FDP-Vorsitzende Christian Lindner hat Vorschläge für die Ressortaufteilung nach der Bundestagswahl gemacht. „Käme es zu einer Jamaika-Koalition, dann würde die FDP Wert darauf legen, den Finanzminister zu stellen“, sagte er der „Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung“. Und weiter: „Ein Klima- und Umweltministerium würden dann vermutlich die Grünen …

Weiterlesen

Zehn Milliarden Euro für Fluthilfe-Fonds

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Der neue Wiederaufbaufonds für die Hochwassergebiete soll mit mindestens zehn Milliarden Euro ausgestattet werden. Das berichtet der „Spiegel“ unter Berufung auf das Bundesfinanzministerium. Bund und Länder wollen sich die Summe demnach je zur Hälfte teilen. Anders als bei der Fluthilfe 2013 wird die Summe laut Bericht …

Weiterlesen