Laschet: Vorerst kein flächendeckender Lockdown im Kreis Gütersloh

Gütersloh (dts Nachrichtenagentur) – Nach dem Corona-Ausbruch bei Tönnies im nordrhein-westfälischen Kreis Gütersloh soll es vorerst keinen flächendeckenden Lockdown geben. Man könne es zwar nicht ausschließen, aktuell gebe es aber „bessere zielgerichtete Maßnahmen“, sagte NRW-Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) am Sonntag nach einem Besuch des Krisenstabs in Gütersloh. Es gelte weiterhin, …

Weiterlesen

Kreis Gütersloh meldet über 1.000 Corona-Infektionen bei Tönnies

Gütersloh (dts Nachrichtenagentur) – Der Landrat des Landkreises Gütersloh, Sven-Georg Adenauer (CDU), hat über 1.000 positive Corona-Fälle unter den getesteten Mitarbeitern des Fleisch-Fabrikanten Tönnies in Rheda-Wiedenbrück vermeldet. Man habe mittlerweile 3.127 Befunde, 1.029 davon seien positiv, sagte Adenauer am Samstagnachmittag auf einer Pressekonferenz des Landkreises. „Wir haben noch die Chance …

Weiterlesen

Umweltrechtler warnen vor Vertrag zum Braunkohle-Ausstieg

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Der Umweltjurist Hartmut Gaßner hat vor einem Vertrag zwischen dem Staat und den Energiekonzernen über die Schließung von Braunkohlekraftwerken gewarnt. Ein solcher Vertrag könnte eine rechtliche Bürde für spätere Regierungen werden, heißt es in einem Gutachten des Umweltjuristen im Auftrag der Umweltorganisation ClientEarth, über das der …

Weiterlesen

Starkes Seebeben im südwestlichen Pazifik – Tsunamiwarnung

Wellington (dts Nachrichtenagentur) – Im Südwest-Pazifik hat sich am Freitag ein starkes Seebeben ereignet. Geologen gaben zunächst eine Stärke von 7,3 an. Diese Werte werden oft später korrigiert. Das Beben ereignete sich um 00:49 Uhr Ortszeit (14:49 deutscher Zeit) ca. 300 Kilometer nordöstlich von Neuseeland. Berichte über Schäden oder Opfer …

Weiterlesen

Konrad Adam: AfD hat ihr Profil verloren

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Konrad Adam, Publizist und Mitbegründer der AfD, rechnet mit seiner Partei ab. „Im siebenten Jahr nach ihrer Gründung hat die AfD zusammen mit ihren hohen Ansprüchen ihren Charakter, ihre Richtung, ihr Profil verloren – abgesehen von ihrem alten Drall nach rechts“, schreibt Adam in einem Gastbeitrag …

Weiterlesen

Union: US-Truppenabzug als Druckmittel „nicht akzeptabel“

Berlin/Washington (dts Nachrichtenagentur) – Die Union hat den angekündigten US-Truppenabzug aus Deutschland scharf kritisiert. „Mit seiner offenkundig erfolgten Entscheidung, US-Truppen aus Deutschland abzuziehen, belastet US-Präsident Trump das transatlantische Verhältnis weiter“, sagte der außenpolitische Sprecher der Unionsfraktion im Bundestag, Jürgen Hardt, am Dienstag. Trump nutze eine strategische Truppenpräsenz als Drohmittel, um …

Weiterlesen

Hopp will Unterstützung des Bundes für weitere Pharmaunternehmen

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Der Hauptinvestor des Tübinger Biotech-Unternehmens Curevac und SAP-Mitbegründer Dietmar Hopp wünscht sich – ähnlich der Beteiligung des Bundes an Curevac – auch für andere Pharmaunternehmen die Unterstützung des Bundes. „Ich hoffe, dass damit auch die Türe für andere Unternehmen geöffnet ist“, sagte er dem „Mannheimer Morgen“ …

Weiterlesen

Unions-Fraktionsführung will Gespräch mit Amthor führen

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Die Führung der Unionsfraktion im Bundestag hat auf die Diskussion um die umstrittene und inzwischen beendete Nebentätigkeit des CDU-Abgeordneten Philipp Amthor im Führungsgremium eines US-Unternehmens reagiert. „Wir nehmen die Berichterstattung und die Reaktion von Herrn Amthor wahr. Es wird sicherlich ein Gespräch geben, um den Sachverhalt …

Weiterlesen

2. Bundesliga: Heidenheim schlägt Regensburg am Ende deutlich

Heidenheim (dts Nachrichtenagentur) – Am 31. Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga hat der 1. FC Heidenheim sein Heimspiel gegen Jahn Regensburg mit 4:1 gewonnen. Die Gastgeber legten direkt schwungvoll los und trafen bereits in der zweiten Spielminute nach einem Freistoß durch Robert Leipertz. Regensburg versteckte sich aber keinesfalls und kam in …

Weiterlesen

Merz: Situation rechtfertigt Ausgaben durch Konjunkturpaket

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – CDU-Vorsitzkandidat Friedrich Merz (CDU) hat das Konjunkturpaket der Bundesregierung gelobt. „Das ist eine Rezession, in einem Ausmaß, wie wir sie zu unseren Lebzeiten noch nie gesehen haben“, sagte Merz am Freitag der „Bild“. Diese Situation rechtfertige auch die „immensen“ Ausgaben durch das Konjunkturpaket der Regierung. „Die …

Weiterlesen