Merz fordert von Zentralrat der Muslime klare Distanzierung

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Friedrich Merz, Fraktionschef der CDU/CSU im Bundestag, erhebt schwere Vorwürfe gegen den Zentralrat der Muslime. „Der Zentralrat der Muslime spricht offensichtlich nicht für die Mehrheit der Muslime in Deutschland und seine Erklärung zu den Terrorangriffen der Hamas auf Israel ist absolut inakzeptabel“, sagte der CDU-Vorsitzende der „Welt am Sonntag“. Er erwarte, dass sich auch die in Deutschland lebenden Muslime und ihre Organisationen „ohne Wenn und Aber von jeder Gewalt und ganz konkret von diesen barbarischen Terroranschlägen in Israel“ distanzierten, so Merz.

„Ansonsten können sie keine Gesprächspartner der Politik mehr sein“, sagte er der „Welt am Sonntag“.

Foto: Friedrich Merz (Archiv), über dts Nachrichtenagentur

Auch ansehen

Wadephul kritisiert Grüne für Dissens über US-Waffenstationierung

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Der Außenpolitiker und stellvertretende Unionsfaktionsvorsitzende Johann Wadephul (CDU) hat angesichts der …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert