K-Pop-Band BTS neu an der Spitze der Album-Charts

Baden-Baden (dts Nachrichtenagentur) – Die K-Pop-Band BTS steht mit „Proof“ neu an der Spitze der deutschen Album-Charts. Das teilte die GfK am Freitag mit. Auf Platz zwei steigt die Essener Thrash-Metal-Band Kreator mit „Hate Über Alles“ neu ein.

Rammstein rutscht hingegen mit „Zeit“ vom zweiten auf den dritten Rang ab. In den Single-Charts verschlechtert sich der Rapper Luciano mit „Beautiful Girl“ vom ersten auf den zweiten Rang und muss sich der Popkünstlerin Domiziana mit „Ohne Benzin“ geschlagen geben, die von Platz zwei an die Spitze klettert. DJ Robin & Schürze verteidigen mit „Layla“ den dritten Platz. Die offiziellen deutschen Charts werden von GfK Entertainment im Auftrag des Bundesverbandes Musikindustrie ermittelt. Sie decken 90 Prozent aller Musikverkäufe ab.

Foto: Frau mit Kopfhörern, über dts Nachrichtenagentur

Auch ansehen

DGB fordert dauerhafte Lösung für Preisschocks

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – DGB-Chefin Yasmin Fahimi hat erneut Skepsis über die geplante steuerfreie Einmalzahlung …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.