2. Bundesliga: Heidenheim und HSV siegen – Bochum holt Punkt

Hamburg (dts Nachrichtenagentur) – Der 1. FC Heidenheim und der HSV haben am 25. Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga wichtige Siege für einen möglichen Aufstieg eingefahren. Heidenheim gewann 3:1 gegen den Karlsruher SC, der HSV 2:1 gegen Jahn Regensburg. Bochum spielte 0:0-Remis in Darmstadt und sammelte immerhin einen Punkt gegen den Abstieg.

Der HSV rückt mit dem Sieg auf Rang zwei und die siegreichen Heidenheimer trennen aktuell drei Punkte von Hamburg und Stuttgart auf den Plätzen zwei und drei. Darmstadt hat nun schon acht Punkte Rückstand auf die Aufstiegszone, Bochum trennen mit dem Unentschieden nur noch drei Punkte von Wiesbaden auf Relegationsrang 16. Die Heidenheimer bewiesen zuhause gegen couragiert auftretende Karlsruher in der ersten Halbzeit eine enorme Effektivität und gingen in der 22. Minute durch Konstantin Kerschbaumer mit 1:0 in Führung. Tim Kleindienst legte in der 37. Spielminute zum 2:0 nach und er sorgte auch in der Nachspielzeit der ersten Hälfte für die Vorentscheidung zum 3:0. Karlsruhe verkürzte durch Christoph Kobald in der 54. Minute noch zum verdienten 3:1, doch am Ende jubelten die Heidenheimer. Im Parallelspiel in Hamburg trafen Timo Letschert in der 24. Minute nach einer Ecke für Hamburg und Marco Grüttner in der 40. Minute für Regensburg, ehe Aaron Hunt in Minute 50 das Hamburger 2:1-Siegtor erzielte. Das Spiel zwischen Darmstadt und Bochum endete torlos.

Foto: HSV-Fans, über dts Nachrichtenagentur

Auch ansehen

Rufe aus FDP nach besserer Verteilung von Ukraine-Flüchtlingen

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Die FDP-Innenpolitikerin Linda Teuteberg fordert eine bessere Verteilung ukrainischer Flüchtlinge in …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert