Dark-Rock-Band „Mono Inc.“ neue Nummer eins der Album-Charts

Baden-Baden (dts Nachrichtenagentur) – Die Dark-Rock-Band „Mono Inc.“ steht neu an der Spitze der offiziellen deutschen Album-Charts. Das teilte die GfK am Freitag mit. Die Gruppe aus Hamburg stieg mit „The Book Of Fire“ neu ein und landete gleich auf Platz eins.

Auch Vanessa Mai ist mit „Für immer“ neu in den Charts vertreten und kam auf Platz zwei. Und auch die „Pet Shop Boys“ sind nach vier Jahren wieder zurück in der Hitliste, sie steigen mit „Hotspot“ neu auf Platz drei ein. Eine Liebeserklärung an Berlin, die zu großen Teilen auch in der deutschen Hauptstadt aufgenommen wurde. In den Single-Charts halten Juju & Loredana ihren ersten Platz mit „Kein Wort“ aus der Vorwoche. „The Weeknd“ klettert mit „Blinding Lights“ um eine Position nach oben und ist jetzt auf Rang zwei. Auf Rang drei ist ein Neueinsteiger: Gzuz mit „Donuts“. Die offiziellen deutschen Charts werden von GfK Entertainment im Auftrag des Bundesverbandes Musikindustrie ermittelt. Sie decken 90 Prozent aller Musikverkäufe ab.

Foto: Mann mit Kopfhörern, über dts Nachrichtenagentur

Auch ansehen

DGB fordert dauerhafte Lösung für Preisschocks

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – DGB-Chefin Yasmin Fahimi hat erneut Skepsis über die geplante steuerfreie Einmalzahlung …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.